Der Höhere Weg
Spirituelle Lebensberatung & Motivationstraining
© by Carsten MacPherson Mies 2017

Meditationen, Übungen und Tipps zur Weiterentwicklung

Meditation zur Stärkung des Kanals und zur Klärung der göttlichen Verbindung mit den 12. Meister/innen

1. Siddharta Gautama Buddha : Konzentration, Innehalten, komme in die Tiefe von dir selbst und setze alle blockierendenKreisläufen ein Ende. Inmitten des tobenden Krieges der alten und neuen welt bilden wir mit Buddha eine Energie die alles befriedet. 2. Melchizedek: Das spirituelle Gesetz der Anziehung. Alles und jeder was du in deinen Leben ziehst entspricht deinen Denkmustern. Was willst du wirklich? Denke bewusst positiver, freudvoller und liebevoller. Erschaffe dieses Bild des Lebens und sende es aus. 3. Moses : Nimm die Situation in die Hand. Übernimm das Steuer, sei selbst der Führer. Was ist akzeptabel und was nicht. Das Universum antwortet dir wenn deine Ziele klar sind. Erfülle deine Lebensaufgabe mit Mut. 4. Kuan Yin : Lass es los und kämpfe und erzwinge nichts mehr. Sei der Strom der Göttlichkeit der alle Türen öffnet für neues und das alte blockierende und deren Türen auflöst und verschließt. 5. Apollo : Stärke sieh sie und achte nicht länger auf Schwächen denn darauf lag all zu oft dein Augenmerk. Sieh dich als liebevolle Stärke und die Schwächen bilden keine Blockade mehr. Du siehst dich und andere stets in deinen Stärken und trägst deine Lichtfackel hoch. 6. Kuthumi : Bleib fokussiert auf deine Wünsche, Absichten und Prioritäten. Lass dich von keinen Drama ablenken. Behalte deine Träume und Ziele auf positive Weise im Blick.  7. El Morya : Nun heilen wir uns endgültig von allen Verstrickungen und Anhaftungen im inner und zwischen uns und anderen bis in die Urebene. Hier helfen die Ablösungs und Glaubenssätze. 8. Lakshmi : Wohlstand bring ich dir, den wohlverdienten. Bleib manifestiert und konzentriere dich auf die Fülle. der Fluss des Wohlstands fließt, wir sind der Wohlstand und Fülle. 9. Saint Germain : Nutze deine Kraft und wandle jetzt alles wie du es brauchst und verdienst. 10. Isis : Ich helfe jetzt das du im Gleichgewicht in allen Ebenen bist und bleibst. Bleib Selbstbewusst. 11. Oshun : Jetzt darfst und sollst du nur noch heilvolles zu dir nehmen in Getränken, Speisen und alles was deinen Geist, Seele und Körper nährt. Alles andere hemmt dich. 12. Erzengel Michael : Ja, du schaffst das denn du bist ein unüberwindbare lichtvolle Kraft die alles bei sich hat. Du bist auf dem richtigen Weg, gehe in Jetzt. In Vertrauen auf dich und deine Kraft. Ich und die anderen 11 stehen an deiner Seite.

7 Kristalle der neuen Zeit

Die Zahl erhöht sich damit von 28 auf 35 Kristalle im Scheitelchakra. Die Kristalle werden in der Meditation aus der Quelle, Erde bezogen. Gaia (Mutter Erde) bringt uns die Kristalle und gibt ihnen neue Botschaften! Bitte in der Meditation in euer Scheitelchakra einsetzen somit steigert ihr euer Potenzial und euer Weg ist leichter und erfüllter. 1. Amethyst Steht für Transformation: transformiere, wandle und forme! „Geschenk-Stein“ Gaia:“Jedes Herz des Menschen besteht aus einem Amethyst“           Alle alten Energien, die uns hindern und blockieren werden              transformiert.           Es wird neue Energie geschaffen, klare Informationen                     fließen.           Alle Informationen, die ins Scheitelchakra gelangen,                     werden vom Amethyst in klare Botschaft gewandelt.           Stein aktiviert unsere geistigen Fähigkeiten, unser 3. Auge               und Kehlkopfchakra. 2. Violetter Fluorit Dieser Kristall steht für neue Energie, um sich in der neuen Zeit zurecht-zufinden. Gaia:“ Möge deine neue Energie strahlend und wunderschön sein.             Er ist der Pfadfinder unter den Steinen.             Seid ihr bis jetzt ohne Orientierung, werdet ihr jetzt mit                        Orientierung geboren sein.              Lasst euch führen“.             Der Stein steht für die 7 Himmel.             Es sind die neuen Bewusstseinsebenen der neuen Zeit.             Jede Ebene hat eine Farbe, der Fluorit nimmt dabei jede Farbe an.             Die Bewusstseinsebenen öffnen sich mehr, wir bekommen eine neue Tiefe. 3. Sugilith Gaia: „ Bei diesem Stein sprechen wir von Feuer und Erde“ Dies ergibt zusammen Neubeginn, Erschaffung, Schöpfung. Wo Neues ist, kann das Alte nicht länger existieren, wenn es sich freiwillig den neuen Prozessen hingibt. Wir werden nicht mehr in alten Denk- und Handlungsprozessen sein. Der Sugilith verändert Denken und Handeln.                                                   Erd- und Feuerelement wird vereinigt. Er hilft, einen Neubeginn zu erschaffen, den Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Ein großer Wandel ist vollzogen, jetzt beginnt das Neue! Schmerz, Dunkelheit, Qual und Unsicherheit wird umgewandelt, er ist ein Heilstein, der klare Botschaften für unser Scheitelchakra bringt, 3. Auge und Kehlkopfchakra aktiviert.         4. Dunkelblauer Azurit        Er gehört zu den ältesten Steinen der Erde (Urmaterial). Verbindungen werden geknüpft, er stellt Stabilität und Standfestigkeit her. Gaia: „ Bereite dich auf neue Aufgaben vor, sie werden dir genannt“.              Es wirkt wie ein Netz, er knüpft Verbindungen, gibt ein Gefühl der Gemeinschaft, Schutz und Verbundenheit.              Das Gefühl des Alleinseins löst sich auf.            „Knüpfst du Verbindungen nach Außen, werden diese Verbindungen wahrhaftig, respektvoll und liebevoll sein.               Knüpfe Verbindungen!“              Er knüpft uns passende Verbindungen zu Menschen und Energien.              Ungesunde Verbindungen werden abgelöst, Leichtigkeit entsteht. 5. Bergkristall Der Bergkristall steht für Klarheit, Führung, Empfang der neuen Botschaft. Gaia: „ Es muss Klarheit gesprochen werden und Klarheit soll herrschen.              Ihr sollt wissen, wohin es euch führt. Ihr sollt klare Botschaften erhalten und Führung.“              Er ist das Licht das zeigt, wohin unser Weg geht. 6. Saphir Der Saphir ist klein, leuchtet aber wie tausend Feuer. Gaia: „ Er hat seinen Ursprung nicht in der Erde, er wurde der Erde geschenkt.              Er wurde der Erde von meinem Mann aus vielen Sternen des              Kosmos geschenkt und ich habe ihn mit der Erde vereinigt.“              Die Verbindung zu unserer höchsten Ebene, zu unserem höherem Selbst wird hergestellt.              Türe und Tore öffnen sich zu neuen Bewusstseinsebenen, die bisher verschlossen waren. 7. Mondstein Gaia: „ Zwischen Himmel und Erde gibt es eine Verbindung, die               besonders für die Weiblichkeit wichtig ist- die Mondin am Himmel“.              Luna bringt den Mondstein, sie spricht:              „Jede Frau ist eine Göttin, so soll sie auch behandelt werden.              Der Stein steht für die Vereinigung eurer Göttlichkeit mit eurem Menschsein.“               Der Mondstein steht für die Vereinigung von göttlicher und menschlicher Energie und Kraft.

Diamant von UR

Der Diamant von UR. Verbindet euch mit dem Diamant von UR denn er ist die Heilessenz von Beginn bis in alle Ewigkeit. Dieser Diamant existierte in der Zeit des Volkes von UR vor etwa 1 Milliarde Jahre. Es war ein hohes Volk vom Geiste her und seine Prinzipien waren lichtvoll und rein. Jedoch waren die Menschen noch nicht reif genug und so schlich sich wie allzu oft nach Zeiten des Lichtes die Egoenergie ein. UR zerfiel zusehends und die Menschen kamen durch Missbrauchsenergien der nicht unter Kontrlle liegender Energie um. Nur ein paar Menschen überlebten tief in der Erde. Heute gibt es Berichte über diese Menschen die fast 3 Meter groß sind und uralt. Ja, diese Menschenrasse kommt wieder und nimmt Kontakt mit uns auf damit wir von Ihnen lernen und ihre Fehler nicht begehen. Der Diamant von Ur versank nach der Katastrophe in der Erde und bahnt sich nun wieder den Weg zur Oberfläche. Wenn wir uns mit ihm verbinden dann steht uns auch die Heilessenz und Wissen dieses Diamants zur Verfügung und wir entwickeln uns lichtvoll viel weiter. Ihr dürft euch schon verbinden. Die Hüter also die alte Menschen die sich unter der Erde verbargen nehmen zu uns in lichtvoller Weise Kontakt auf bis wir reif sind sie ganz klar und feststofflich zu sehen.

Die 14 Urkristalle und Ursteine der Erde

1.  Maxit (Kristall):  Ein ganz weicher Kristall , er steht für das Höhere Selbst.                                                         2.  Bergkristall (Kristall): Reinigt und öffnet Alle Chakren und Meridianen 3.  Ursuit (Stein): Reinigt und stärkt alle unsere Wurzeln. 4.  Mookait (Stein): Reinigt Geist, Seele und Körper. 5.  Sardonyx (Stein):  Er sorgt für Gerechtigkeit und Wahrheit in eurem Leben. 6.  Melihondrit (Kristall):  Steht für das Feenreich und Naturreich. 7.  Schlangenjaspis (Stein): Optimismus und Kraft. 8.  Quarzit (Kristall): Inneres Licht. 9.  Heliodor (Stein): Verjüngung der Zellen. 10. Magnetit (Stein): Aktiviert unsere Fähigkeiten und Talente. 11. Silberauge (Stein): Löst alle Blockaden. 12. Lungol (Kristall): Alle Strukturen ausheilen. 13. Tektit (Stein): Schafft Ausgeglichenheit, Schlaf und aktiviert die Abwehr. 14. Hyazinth (Kristall): Erlösen von festgefahrenen Energien und Mustern, schafft Selbstvertrauen. Meditation: In die Erde reisen zur Urhöhle die zwischen der feste Erde und flüssigen Erde liegt. Dort treffen wir auf die Erdwesen und Hüter der Kristalle und Steine. Im Kreis von Ihnen bringen sie uns jeden Kristall oder Stein mit dem wir uns verbinden. Danach werden diese Kristalle und Steine im Kreis um uns herum gelegt und die totale Transformation für die Neue Zeit mit den Kristallen findet statt.

Das 7 Säulen System

Das 7 Säulen System ist ein gechanneltes System der Neuen Zeit. Pyramidensymboliken sind auch in der Neuen Zeit wichtig. Ihr Meditiert eine Pyramide die wie oben abgebildet diese 7 Kreise (Säulen) beinhaltet. Die 7 Säulen haben unterschiedliche Farben. Oben an der Spitze angefangen befindet sich das Göttliche Bewusstsein in der Farbe Orange. In dieser Orangefarbenen Energie des Göttlichen Bewusstseins lasst Ihr das Göttliche Bewusstsein durch Euch fließen also auch euer Höheres Selbst. Dann geht es auf der rechten Seite weiter mit den Talenten und Fähigkeiten in Saphirfarbener Energie ( eure Fähigkeiten und Talente. Weiter in den Göttlichen Fluss in Goldenfarbene Energie um euer Leben und Sein in den Fluss zu bringen. Jetzt weiter zur Basis und zur Standfestigkeit in die Rote Energie, das heißt mehr Standfestigkeit in eurem Leben in allen Bereichen. Auf zur weisen Energie die Lebenskraft, allzeit in voller Kraft zu sein. Dann links hinauf zum Denken und Handeln in grüne Energie , euer Denken  und Handeln ist im Einklang und somit werden falsches Denken und Handeln minimiert. Nun zur violetten Energie den Emotions und Gefühlsebenen, um Ordnung und Klarheit zu schaffen. Es folgt nun die Mitte der Pyramide und hier versammeln wir nochmals alle 7 Säulen zu einer Energie und begeben uns in die volle Transformation. Die Farben sind gechannelt , für die die sich fragen warum diese Farben. Dies sind die neuen Farben und Spektren das hat seinen Sinn. Meditiert in Ruhe Säule für Säule und seid konzentriert denn so ordnet sich euer Leben im Schutz und Kraft der 7 Säulen der Neuen Zeit. Alles Liebe Carsten

Realitäten:

Jetzt zu dieser Zeit fällt uns immer mehr auf das unsere Realität sich verschiebt und somit unwahre und wahre Realitäten sich zeigen. Die Vorstellungen anderer wie wir sein sollen oder wie wir in dem System zu funktionieren haben ist und sind die unwahren Realitäten. Durch meditative Arbeit könnt Ihr Euch von den unwahren Realitäten den Wesen, den Menschen, den Bindungen und Fesselungen,den Energien, den Versprechen und Gelübten, den Ritualen und Zeremonien, den Symboliken und Zeichen und den Wächterinnen und Wächtern befreien. Dies solltet Ihr im Kreise der lichtvollen Meisterinnen und Meister der Alten und Neuen Zeit machen, ihr bittet sie darum euch von diesen Energien zu befreien und euch an die wahre Realität anzuschließen.

Magnetstrom der Erde:

Schließt Euch bitte an den Neuen Magnetstrom der Erde an. Dadurch werdet Ihr immer  von der Erde geleitet und geführt ( zur richtigen Stelle - zur richtigen Bestimmung).

Meister Selos:

Er steht für das Urvertrauen. Bittet Ihn darum Euch bei eurer Arbeit an eurem Urvertrauen zu unterstützen.

Sefaleon:

Ich bin der Strahl der aus den gedachten verloren gegangenen Energien neues Leben erschafft und sie Euch als Elixir und Kraft der Neuen Zeit Euch schenkt.

Xeon:

Der Planet des Urlichts. Hier könnt Ihr Euch das Urlicht in euer Leben holen um mehr Erkenntnis zu erlangen.

Göttin Lymia:

Sie gibt uns aus der Fülle und reicht uns zu jeder Zeit die helfende Hand.

MEDITATION GROßKRONENCHAKRA

Das Kronenchakra ist vielen von Euch bekannt. Über unseren Kopf zwischen der Göttlichen und Irdischen Ebene schwebt das Kronenchakra von uns. Es beinhaltet das Wissen aller Leben und Existenzen die wir gelebt haben in diesem Universum. Es sieht z.B. aus wie eine Krone mit vielen Edelsteinen besetzt oder wie eine Blume deren Büte aus Kristallen und Steinen in unterschiedlichsten Farben besteht. Es gibt so viele Universen und so viele Leben die wir erlebt und so viele Erfahrungen und Fähigkeiten die wir dadurch erlernt haben. All diese Energien sollten wir nicht unentdeckt lassen sondern sie wieder in unser Sein integrieren. So sind wir wieder ganz und profitieren von Fähigkeiten und Erfahrungen der Vergangenheit und können unsere Gegenwart und Zukunft somit besser gestalten und Blockierungen bereits vorher erkennen und auflösen. Wir lernen uns auch auf eine neue Weise kennen. Zum jetzigen Entwicklungsstand sollten wir nur 28 Kronenchakren und somit das Wissen von 28 Universen meditieren, das ist ausreichend. Die Meditation beginnt im 1. Kronenchakra also hier in diesem Universum und auf dieser Erde. Wir stellen uns vor wie wir hinauf reisen zum 1. Kronenchakra. Im Kronenchakra angekommen und umgeben von den Kronenkristallen und Steinen lassen wir das Wissen, die Fähigkeiten und Talente und Energien unserer Leben lichtvoll durch uns fließen. Ihr spürt, fühlt und erinnert euch an eurem Erfahrungsschatz und lasst Ihn in Euch fließen und bittet darum das dies geordnet und klar euch jederzeit zur Verfügung steht. So geht eure Reise weiter, Krone für Krone , Universum für Universum bis zum 28. Kronenchakra. Von dort aus bereitet Ihr euch auf die Reise zum Großkronenchakra vor. Ihr reist hinauf. Angekommen erwartet Euch eine angenehme und große Flut von Energien und Strömungen aller 28. Kronen und Universen die Euch durchfließen. Lasst Euch Zeit und bitte darum das alles in euch geordnet wird und Euch jederzeit klar und deutlich zur Verfügung steht. Wenn ihr merkt das es ausreichend ist reist Ihr durch ein Tor das Euch zum Ausgangspunkt zurück bringt zurück jedoch erfüllt und umgeben von all den Energien und Wissen das Ihr euch eröffnet habt.

HEILMEDITATIONSPLÄTZE

Hier nun eige Heilmeditionsplätze die sicher und beschützt sind. An diesen Plätzen könnt Ihr euch ungestört ausheilen und stärken.

Atlantis:

Der neue Heilkristall der Neuen Zeit befindet sich seit kurzem wieder im Heiltempel von Atlantis. Die Neue Quelle: Der göttliche Berg. Reist zur Neuen Quelle ein Berg von dem ein Fluss von der Spitze des Berges herunter fließt und sich am Fuss des Berges als Wasserfall ergießt. Doch der Berg ist im Innern ein großer Kristall und Berg nur die kleine Spitze des Kristalls. Der große Kristall und Berg bfindet sich unter der Erde und Ihr reingt ,heilt und ladet Euch am Kristall aus und auf.

Aragonit Meditation:

Der Aragonit ist eine der kraftvollsten Steine und Kristalle der Neuen Zeit. Reist zur Innenerde und heilt Euch am UrAragonit aus.

Ronis:

Die Heilinsel mit dem grünen Heilsaphir. Umgeben ist der grüne Heilsaphir von 7 Quellen die von oben in Abstand um ihn herum fließen. Durchschreitet zuerst die 7 Quellen bevor Ihr zum Heilsaphir kommt. 1. Quelle - Kristallkörperreinigung 2. Quelle - Energiekörperreinigung 3. Quelle - Geistkörperreinigung 4. Quelle - Chakren und Meridiankörperreinigung 5. Quelle - Feinstofflicherkörperreinigung 6. Quelle - Feststofflicherkörperreinigung 7. Quelle - Kausalkörperreinigung ( das ewige Gefäß das wir von Leben zu Leben mitnehmen, der Speicher). Dann gelangt ihr zum grünen Heilsaphir und legt Eure Hände darauf und lasst die Heilenergieströmungen des Kristalls durch Euch fließen. Bei allen Meditationen solltet Ihr euch auch auf die Hin und Rückreise konzentrieren und um Beistand bitten das Ihr vollkommen und ganz wieder hier seid. Bitte das bedanken nicht vergessen.

Der Kantan Rat

Am 20.06.2013 hat sich in meinem Beisein einer der ersten Kantan Räte gegründet. Was ist ein Kantan Rat fragt Ihr euch? Ein Ausschnitt aus meinem aktuellen Buch - ICH BIN DU - beantwortet Euch diese Frage. Lara ein Kind aus dem 23. Jahrhundert gab mir die Antwort in einem Channeling. Lara sagte: „Weißt du Carsten, unser Verwaltungssystem ist ganz anders wie eures. Wir nennen es Kantan. Kantan ist ein Rat von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Dieser Rat aus hochspirituellen Menschen sorgt durch Ratschläge dafür, dass es uns an nichts fehlt. Sie spüren die wahren Bedürfnisse und befriedigen diese voll und ganz.“ Nun beginnt es auch in unserer Zeit , dies ist der Anfang.

Die Offenbarung Johannes

Was ich euch offenbare ist kein Geheimnis. Es wurde auch nicht im Geheimen gelehrt. Das Buch und Bücher die ihr kennt enthalten nicht oder nur zum Teil die Worte der Göttlichen. Einst bezeichnete man sie als Götter doch waren sie wie wir. Nichts anderes waren sie unsere Brüder und Schwestern. Es begann mit dem Satz : Offenbare dich mir. Es waren Ringe aus Feuer und Glut aus Eisen und Worte aus Liebe. Werkzeuge des einen und einer von vielen. Aufgestiegen und gefallen zu Erde in den Schoß seiner Mutter. Ich Offenbare Euch. Wenn die Zeit des Regenbogens sich 7 mal um die Erde faltet,die Schlangen ihr letztes Gift versprühen und die Erde im Zittern ihrer Angst sich aufbäumt. Da kehren sie zurück die 7 großen Meisterinnen und Meister und keine Apokalyptischen Reiter die mit ihrem Feuerschwert die Erde zerstören. Wer glaubt das ein Ende kommt durch Wüste und Dürre der irrt sich und verfestigt sich im Glauben des Untergangs. Ich nicht,wir alle  beginnen das Werk das seinen Beginn vor so langer Zeit gesetzt wurde. Die Bücher der Offenbarung enthalten Schock, Trauma, Knechtung, Verzweiflung,Wut,Trauer und Hass. Wer diese Bücher liest kann nicht glauben das Neue Kraft entsteht, muss zweifeln am Sinn Gottes. Doch wer schreibt solche Bücher, nur die die in Zorn und Wut den Anfang gehen wollen doch dies kann nicht mehr geschehen. Keine Armee die Zerstörung bringt, keine Reiter der Apokalypse die am Ende uns zerstören. Wir alleine entscheiden über das Leben und müssen uns selbst Rechenschaft ablegen. Wir können Aufbauen oder Zerstören und die Erde verändert sich. Das Bild der Erde ändert sich denn sie lebt. Das hat nichts mit dem Untergang zu tun. Wer sind wir das wir uns als Menschen als herrschende Kraft präsentieren. Sind wir doch nur ein Teil der Erde und dürfen uns dem Rhythmus der Erde anpassen. Wir leben mit so vielen Wesen auf der Erde zusammen doch anscheinend wurde das vergessen. Wir sind viele also lasst uns als viele handeln und die Erde dankt es uns. Offenbarung heißt das ihr zu Euch und anderen lichtvoll stehen sollt. Weder verräterisch noch verächtlich sonst spürt ihr das was ihr sät. Offenbarung zeigt sich in ihrer vielen Formen des liebenvollen Zusammenhalts. Ihr seid weder Gut und Böse,Ihr könnt wählen. Kein Zwang oder zwanghaftes verändern beginnt im kleinen und lasst es wachsen. Offenbart Euch, euch selbst. Erkennt was eure wahre Göttliche Natur ist und lebt alles andere ergibt sich. Ein sanftes umfassen von Hand zu Hand in Liebe und Respekt. Keine Feuerwalze die die Erde vernichtet, keine Dämonen die über die Erde herrfallen und kein Massensterben und vergehen. Bedenkt Neues bedarf Neuem, also gebt der Erde ihr wahres Gesicht und Selbst zurück. Wahre Bücher und Lehren. Was die Erde und Menschen und all ihren Wesen tun bedarf Gemeinsamkeit und Handeln so geschieht das was wir uns wünschen. Wir Offenbaren uns und anderen und genießen den Wandel. Zusammen und mit den 7 Göttlich-Menschlichen Wesen erschaffen wir unsere Erde neu ohne von Angst, Hass oder Verzweiflung geführt zu werden. Das Offenbare ich Euch, Johannes.

Die 7 Strahlen der Meisterinnen und Meister

In dieser Zeit und der Zeit der Transformation ist es nun wichtig sich mit den 7.Strahlen zu verbinden. Es sind aufgestiegene Meisterinnen und Meister die sich in ihren Farben und Energien präsentieren um uns zu unterstützen. Darum verbindet euch mit jedem Wesen einzeln und lasst die Farben und Energien fließen. Dadurch lösen sich ganz viele Programme und Blockaden und schaffen Platz für neue Energien. Lasst auch die Eigenschaften dieser Wesen durch Euch fließen so werden sich die Gegensätze in euch ablösen, auflösen und ausheilen. 1. Strahl - Königsblau - EL MORYA = Schutz, eigenen Willen und Göttliche Stärke 2. Strahl - Goldgelb - KUTHUMI = Frieden, Vollendung und vollendeter Frieden 3. Strahl - Rosa - LADY ROWENA = Liebe, Gnade und Vertrauen 4. Strahl - Kristallweiß - SANANDA = Befreiung von irdischen Belastungen und Vorstellungen 5. Strahl - Grün = LADY MARIA = Liebe, Segnung, Erneuerung und Heilung 6. Strahl - Rubinrot-Gold -  LADY NADA = Höheres Selbst, Liebe und Höhere Selbstliebe 7. Strahl - Violett - SAINT GERMAIN = Heilung, Freiheit, Spirituelle Freiheit und Transformation EL MORYA = War Prinz in Indien kümmerte sich um die Bedürftigen KUTHUMI = Ein Brahmane, ein Eingeweihter des höchstes Grades LADY ROWENA = Priesterin der Liebe in Atlantis und Avalon SANANDA = Weiterentwickelte Schwingung von Jesus. Tritt auch als weiblicher Anteil als Schwester von Christus in Erscheinung LADY MARIA = War Mutter von Jesus LADY NADA = War Maria Magdalena SAINT GERMAIN = Paracelsus, Merlin, Joseph von Arimatäa uvm.

Regenbogenkristallenergie

Die Regenbogenkristallenergie wird auch als Energie der Neuen Zeit genannt. Durch die vielen Farben und Facetten wie ein Regenbogen so zeigt sich auch die Neue Zeit. Diese Energie durchströmt mit all ihren Facetten und Heilenergien sämtliche Ebenen und Bereiche von uns. Beginnend stellen wir uns unsere Landschaft des Lebens vor und den Regenbogen der sich darüber erstreckt. An einem Beginn des Regenbogens befindet sich der Regenbogenkristall, diesen lassen wir nun durch folgende Bereiche strömen: FEINSTOFFLICHER KÖRPER: Meridianergiefeld: Verteiler und Ordner der Energien Chakrenenergiefeld: Hauptenergiezellen des gesamten Seins.                                                                                                                                           Hier leiten wir alle belasteten Energien aus. FESTER KÖRPER: Lymphkörper : Unser Wasser des Körpers bereinigen von                                 Schadstoffen. Blutkörper : Blutkreislauf bereinigen Nervensystemkörper : Harmonisierung des Nervensystems Organkörper : Bereinigung und Heilung unserer inneren und                         äusseren Organe Knochenkörper : Reinigung und Heilung unserer Knochen,                             Knorpel,Bänder,Sehnen und Scheiben Hautkörper : Haut und Haarkörper ausheilen Atom-Zell-Genkörper : Bereinigung unserer Gene, Atome und Zellen , Zellteilung und somit in gesunden Zustand erschaffen. Verjüngungsprozess. Zum Schluß verbindet der Regenbogenkristall alle Körper in einen reinen heilen Zustand.
Der Höhere Weg
Spirituelle Lebensberatung & Motivationstraining
© by Carsten MacPherson Mies

Meditationen, Übungen und Tipps zur Weiterentwicklung

Meditation zur Stärkung des Kanals und zur Klärung der göttlichen Verbindung mit den 12. Meister/innen

1. Siddharta Gautama Buddha : Konzentration, Innehalten, komme in die Tiefe von dir selbst und setze alle blockierendenKreisläufen ein Ende. Inmitten des tobenden Krieges der alten und neuen welt bilden wir mit Buddha eine Energie die alles befriedet. 2. Melchizedek: Das spirituelle Gesetz der Anziehung. Alles und jeder was du in deinen Leben ziehst entspricht deinen Denkmustern. Was willst du wirklich? Denke bewusst positiver, freudvoller und liebevoller. Erschaffe dieses Bild des Lebens und sende es aus. 3. Moses : Nimm die Situation in die Hand. Übernimm das Steuer, sei selbst der Führer. Was ist akzeptabel und was nicht. Das Universum antwortet dir wenn deine Ziele klar sind. Erfülle deine Lebensaufgabe mit Mut. 4. Kuan Yin : Lass es los und kämpfe und erzwinge nichts mehr. Sei der Strom der Göttlichkeit der alle Türen öffnet für neues und das alte blockierende und deren Türen auflöst und verschließt. 5. Apollo : Stärke sieh sie und achte nicht länger auf Schwächen denn darauf lag all zu oft dein Augenmerk. Sieh dich als liebevolle Stärke und die Schwächen bilden keine Blockade mehr. Du siehst dich und andere stets in deinen Stärken und trägst deine Lichtfackel hoch. 6. Kuthumi : Bleib fokussiert auf deine Wünsche, Absichten und Prioritäten. Lass dich von keinen Drama ablenken. Behalte deine Träume und Ziele auf positive Weise im Blick.   Hier geht's weiter 7. El Morya : Nun heilen wir uns endgültig von allen Verstrickungen und Anhaftungen im inner und zwischen uns und anderen bis in die Urebene. Hier helfen die Ablösungs und Glaubenssätze. 8. Lakshmi : Wohlstand bring ich dir, den wohlverdienten. Bleib manifestiert und konzentriere dich auf die Fülle. der Fluss des Wohlstands fließt, wir sind der Wohlstand und Fülle. 9. Saint Germain : Nutze deine Kraft und wandle jetzt alles wie du es brauchst und verdienst. 10. Isis : Ich helfe jetzt das du im Gleichgewicht in allen Ebenen bist und bleibst. Bleib Selbstbewusst. 11. Oshun : Jetzt darfst und sollst du nur noch heilvolles zu dir nehmen in Getränken, Speisen und alles was deinen Geist, Seele und Körper nährt. Alles andere hemmt dich. 12. Erzengel Michael : Ja, du schaffst das denn du bist ein unüberwindbare lichtvolle Kraft die alles bei sich hat. Du bist auf dem richtigen Weg, gehe in Jetzt. In Vertrauen auf dich und deine Kraft. Ich und die anderen 11 stehen an deiner Seite.

7 Kristalle der neuen Zeit

Die Zahl erhöht sich damit von 28 auf 35 Kristalle im Scheitelchakra. Die Kristalle werden in der Meditation aus der Quelle, Erde bezogen. Gaia (Mutter Erde) bringt uns die Kristalle und gibt ihnen neue Botschaften! Bitte in der Meditation in euer Scheitelchakra einsetzen somit steigert ihr euer Potenzial und euer Weg ist leichter und erfüllter. 1. Amethyst Steht für Transformation: transformiere, wandle und forme! „Geschenk-Stein“ Gaia:“Jedes Herz des Menschen besteht aus einem Amethyst“           Alle alten Energien, die uns hindern und blockieren werden              transformiert.           Es wird neue Energie geschaffen, klare Informationen                     fließen.           Alle Informationen, die ins Scheitelchakra gelangen,                     werden vom Amethyst in klare Botschaft gewandelt.           Stein aktiviert unsere geistigen Fähigkeiten, unser 3. Auge               und Kehlkopfchakra. 2. Violetter Fluorit Dieser Kristall steht für neue Energie, um sich in der neuen Zeit zurecht-zufinden. Gaia:“ Möge deine neue Energie strahlend und wunderschön sein.             Er ist der Pfadfinder unter den Steinen.             Seid ihr bis jetzt ohne Orientierung, werdet ihr jetzt mit                        Orientierung geboren sein.              Lasst euch führen“.             Der Stein steht für die 7 Himmel.             Es sind die neuen Bewusstseinsebenen der neuen Zeit.             Jede Ebene hat eine Farbe, der Fluorit nimmt dabei jede Farbe an.             Die Bewusstseinsebenen öffnen sich mehr, wir bekommen eine neue Tiefe. 3. Sugilith Gaia: „ Bei diesem Stein sprechen wir von Feuer und Erde“ Dies ergibt zusammen Neubeginn, Erschaffung, Schöpfung. Wo Neues ist, kann das Alte nicht länger existieren, wenn es sich freiwillig den neuen Prozessen hingibt. Wir werden nicht mehr in alten Denk- und Handlungsprozessen sein. Der Sugilith verändert Denken und Handeln.                                                   Erd- und Feuerelement wird vereinigt. Er hilft, einen Neubeginn zu erschaffen, den Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Ein großer Wandel ist vollzogen, jetzt beginnt das Neue! Schmerz, Dunkelheit, Qual und Unsicherheit wird umgewandelt, er ist ein Heilstein, der klare Botschaften für unser Scheitelchakra bringt, 3. Auge und Kehlkopfchakra aktiviert.         4. Dunkelblauer Azurit        Er gehört zu den ältesten Steinen der Erde (Urmaterial). Verbindungen werden geknüpft, er stellt Stabilität und Standfestigkeit her. Gaia: „ Bereite dich auf neue Aufgaben vor, sie werden dir genannt“.              Es wirkt wie ein Netz, er knüpft Verbindungen, gibt ein Gefühl der Gemeinschaft, Schutz und              Verbundenheit.              Das Gefühl des Alleinseins löst sich auf.            „Knüpfst du Verbindungen nach Außen, werden diese Verbindungen wahrhaftig, respektvoll und liebevoll              sein.               Knüpfe Verbindungen!“              Er knüpft uns passende Verbindungen zu Menschen und Energien.              Ungesunde Verbindungen werden abgelöst, Leichtigkeit entsteht. 5. Bergkristall Der Bergkristall steht für Klarheit, Führung, Empfang der neuen Botschaft. Gaia: „ Es muss Klarheit gesprochen werden und Klarheit soll herrschen.              Ihr sollt wissen, wohin es euch führt. Ihr sollt klare Botschaften erhalten und Führung.“              Er ist das Licht das zeigt, wohin unser Weg geht. 6. Saphir Der Saphir ist klein, leuchtet aber wie tausend Feuer. Gaia: „ Er hat seinen Ursprung nicht in der Erde, er wurde der Erde geschenkt.              Er wurde der Erde von meinem Mann aus vielen Sternen des              Kosmos geschenkt und ich habe ihn mit der Erde vereinigt.“              Die Verbindung zu unserer höchsten Ebene, zu unserem höherem Selbst wird hergestellt.              Türe und Tore öffnen sich zu neuen Bewusstseinsebenen, die bisher verschlossen waren. 7. Mondstein Gaia: „ Zwischen Himmel und Erde gibt es eine Verbindung, die               besonders für die Weiblichkeit wichtig ist- die Mondin am Himmel“.              Luna bringt den Mondstein, sie spricht:              „Jede Frau ist eine Göttin, so soll sie auch behandelt werden.              Der Stein steht für die Vereinigung eurer Göttlichkeit mit eurem Menschsein.“               Der Mondstein steht für die Vereinigung von göttlicher und menschlicher Energie und Kraft.

Diamant von UR

Der Diamant von UR. Verbindet euch mit dem Diamant von UR denn er ist die Heilessenz von Beginn bis in alle Ewigkeit. Dieser Diamant existierte in der Zeit des Volkes von UR vor etwa 1 Milliarde Jahre. Es war ein hohes Volk vom Geiste her und seine Prinzipien waren lichtvoll und rein. Jedoch waren die Menschen noch nicht reif genug und so schlich sich wie allzu oft nach Zeiten des Lichtes die Egoenergie ein. UR zerfiel zusehends und die Menschen kamen durch Missbrauchsenergien der nicht unter Kontrlle liegender Energie um. Nur ein paar Menschen überlebten tief in der Erde. Heute gibt es Berichte über diese Menschen die fast 3 Meter groß sind und uralt. Ja, diese Menschenrasse kommt wieder und nimmt Kontakt mit uns auf damit wir von Ihnen lernen und ihre Fehler nicht begehen. Der Diamant von Ur versank nach der Katastrophe in der Erde und bahnt sich nun wieder den Weg zur Oberfläche. Wenn wir uns mit ihm verbinden dann steht uns auch die Heilessenz und Wissen dieses Diamants zur Verfügung und wir entwickeln uns lichtvoll viel weiter. Ihr dürft euch schon verbinden. Die Hüter also die alte Menschen die sich unter der Erde verbargen nehmen zu uns in lichtvoller Weise Kontakt auf bis wir reif sind sie ganz klar und feststofflich zu sehen.

Die 14 Urkristalle und Ursteine der Erde

1.  Maxit (Kristall):  Ein ganz weicher Kristall , er steht für das Höhere Selbst.                                                         2.  Bergkristall (Kristall): Reinigt und öffnet Alle Chakren und Meridianen 3.  Ursuit (Stein): Reinigt und stärkt alle unsere Wurzeln. 4.  Mookait (Stein): Reinigt Geist, Seele und Körper. 5.  Sardonyx (Stein):  Er sorgt für Gerechtigkeit und Wahrheit in eurem Leben. 6.  Melihondrit (Kristall):  Steht für das Feenreich und Naturreich. 7.  Schlangenjaspis (Stein): Optimismus und Kraft. 8.  Quarzit (Kristall): Inneres Licht. 9.  Heliodor (Stein): Verjüngung der Zellen. 10. Magnetit (Stein): Aktiviert unsere Fähigkeiten und Talente. 11. Silberauge (Stein): Löst alle Blockaden. 12. Lungol (Kristall): Alle Strukturen ausheilen. 13. Tektit (Stein): Schafft Ausgeglichenheit, Schlaf und aktiviert die Abwehr. 14. Hyazinth (Kristall): Erlösen von festgefahrenen Energien und Mustern, schafft Selbstvertrauen. Meditation: In die Erde reisen zur Urhöhle die zwischen der feste Erde und flüssigen Erde liegt. Dort treffen wir auf die Erdwesen und Hüter der Kristalle und Steine. Im Kreis von Ihnen bringen sie uns jeden Kristall oder Stein mit dem wir uns verbinden. Danach werden diese Kristalle und Steine im Kreis um uns herum gelegt und die totale Transformation für die Neue Zeit mit den Kristallen findet statt.

Das 7 Säulen System

Das 7 Säulen System ist ein gechanneltes System der Neuen Zeit. Pyramidensymboliken sind auch in der Neuen Zeit wichtig. Ihr Meditiert eine Pyramide die wie oben abgebildet diese 7 Kreise (Säulen) beinhaltet. Die 7 Säulen haben unterschiedliche Farben. Oben an der Spitze angefangen befindet sich das Göttliche Bewusstsein in der Farbe Orange. In dieser Orangefarbenen Energie des Göttlichen Bewusstseins lasst Ihr das Göttliche Bewusstsein durch Euch fließen also auch euer Höheres Selbst. Dann geht es auf der rechten Seite weiter mit den Talenten und Fähigkeiten in Saphirfarbener Energie ( eure Fähigkeiten und Talente. Weiter in den Göttlichen Fluss in Goldenfarbene Energie um euer Leben und Sein in den Fluss zu bringen. Jetzt weiter zur Basis und zur Standfestigkeit in die Rote Energie, das heißt mehr Standfestigkeit in eurem Leben in allen Bereichen. Auf zur weisen Energie die Lebenskraft, allzeit in voller Kraft zu sein. Dann links hinauf zum Denken und Handeln in grüne Energie , euer Denken  und Handeln ist im Einklang und somit werden falsches Denken und Handeln minimiert. Nun zur violetten Energie den Emotions und Gefühlsebenen, um Ordnung und Klarheit zu schaffen. Es folgt nun die Mitte der Pyramide und hier versammeln wir nochmals alle 7 Säulen zu einer Energie und begeben uns in die volle Transformation. Die Farben sind gechannelt , für die die sich fragen warum diese Farben. Dies sind die neuen Farben und Spektren das hat seinen Sinn. Meditiert in Ruhe Säule für Säule und seid konzentriert denn so ordnet sich euer Leben im Schutz und Kraft der 7 Säulen der Neuen Zeit. Alles Liebe Carsten

Realitäten:

Jetzt zu dieser Zeit fällt uns immer mehr auf das unsere Realität sich verschiebt und somit unwahre und wahre Realitäten sich zeigen. Die Vorstellungen anderer wie wir sein sollen oder wie wir in dem System zu funktionieren haben ist und sind die unwahren Realitäten. Durch meditative Arbeit könnt Ihr Euch von den unwahren Realitäten den Wesen, den Menschen, den Bindungen und Fesselungen,den Energien, den Versprechen und Gelübten, den Ritualen und Zeremonien, den Symboliken und Zeichen und den Wächterinnen und Wächtern befreien. Dies solltet Ihr im Kreise der lichtvollen Meisterinnen und Meister der Alten und Neuen Zeit machen, ihr bittet sie darum euch von diesen Energien zu befreien und euch an die wahre Realität anzuschließen.

Magnetstrom der Erde:

Schließt Euch bitte an den Neuen Magnetstrom der Erde an. Dadurch werdet Ihr immer  von der Erde geleitet und geführt ( zur richtigen Stelle - zur richtigen Bestimmung).

Meister Selos:

Er steht für das Urvertrauen. Bittet Ihn darum Euch bei eurer Arbeit an eurem Urvertrauen zu unterstützen.

Sefaleon:

Ich bin der Strahl der aus den gedachten verloren gegangenen Energien neues Leben erschafft und sie Euch als Elixir und Kraft der Neuen Zeit Euch schenkt.

Xeon:

Der Planet des Urlichts. Hier könnt Ihr Euch das Urlicht in euer Leben holen um mehr Erkenntnis zu erlangen.

Göttin Lymia:

Sie gibt uns aus der Fülle und reicht uns zu jeder Zeit die helfende Hand.

MEDITATION GROßKRONENCHAKRA

Das Kronenchakra ist vielen von Euch bekannt. Über unseren Kopf zwischen der Göttlichen und Irdischen Ebene schwebt das Kronenchakra von uns. Es beinhaltet das Wissen aller Leben und Existenzen die wir gelebt haben in diesem Universum. Es sieht z.B. aus wie eine Krone mit vielen Edelsteinen besetzt oder wie eine Blume deren Büte aus Kristallen und Steinen in unterschiedlichsten Farben besteht. Es gibt so viele Universen und so viele Leben die wir erlebt und so viele Erfahrungen und Fähigkeiten die wir dadurch erlernt haben. All diese Energien sollten wir nicht unentdeckt lassen sondern sie wieder in unser Sein integrieren. So sind wir wieder ganz und profitieren von Fähigkeiten und Erfahrungen der Vergangenheit und können unsere Gegenwart und Zukunft somit besser gestalten und Blockierungen bereits vorher erkennen und auflösen. Wir lernen uns auch auf eine neue Weise kennen. Zum jetzigen Entwicklungsstand sollten wir nur 28 Kronenchakren und somit das Wissen von 28 Universen meditieren, das ist ausreichend. Die Meditation beginnt im 1. Kronenchakra also hier in diesem Universum und auf dieser Erde. Wir stellen uns vor wie wir hinauf reisen zum 1. Kronenchakra. Im Kronenchakra angekommen und umgeben von den Kronenkristallen und Steinen lassen wir das Wissen, die Fähigkeiten und Talente und Energien unserer Leben lichtvoll durch uns fließen. Ihr spürt, fühlt und erinnert euch an eurem Erfahrungsschatz und lasst Ihn in Euch fließen und bittet darum das dies geordnet und klar euch jederzeit zur Verfügung steht. So geht eure Reise weiter, Krone für Krone , Universum für Universum bis zum 28. Kronenchakra. Von dort aus bereitet Ihr euch auf die Reise zum Großkronenchakra vor. Ihr reist hinauf. Angekommen erwartet Euch eine angenehme und große Flut von Energien und Strömungen aller 28. Kronen und Universen die Euch durchfließen. Lasst Euch Zeit und bitte darum das alles in euch geordnet wird und Euch jederzeit klar und deutlich zur Verfügung steht. Wenn ihr merkt das es ausreichend ist reist Ihr durch ein Tor das Euch zum Ausgangspunkt zurück bringt zurück jedoch erfüllt und umgeben von all den Energien und Wissen das Ihr euch eröffnet habt.

HEILMEDITATIONSPLÄTZE

Hier nun eige Heilmeditionsplätze die sicher und beschützt sind. An diesen Plätzen könnt Ihr euch ungestört ausheilen und stärken.

Atlantis:

Der neue Heilkristall der Neuen Zeit befindet sich seit kurzem wieder im Heiltempel von Atlantis. Die Neue Quelle: Der göttliche Berg. Reist zur Neuen Quelle ein Berg von dem ein Fluss von der Spitze des Berges herunter fließt und sich am Fuss des Berges als Wasserfall ergießt. Doch der Berg ist im Innern ein großer Kristall und Berg nur die kleine Spitze des Kristalls. Der große Kristall und Berg bfindet sich unter der Erde und Ihr reingt ,heilt und ladet Euch am Kristall aus und auf.

Aragonit Meditation:

Der Aragonit ist eine der kraftvollsten Steine und Kristalle der Neuen Zeit. Reist zur Innenerde und heilt Euch am UrAragonit aus.

Ronis:

Die Heilinsel mit dem grünen Heilsaphir. Umgeben ist der grüne Heilsaphir von 7 Quellen die von oben in Abstand um ihn herum fließen. Durchschreitet zuerst die 7 Quellen bevor Ihr zum Heilsaphir kommt. 1. Quelle - Kristallkörperreinigung 2. Quelle - Energiekörperreinigung 3. Quelle - Geistkörperreinigung 4. Quelle - Chakren und Meridiankörperreinigung 5. Quelle - Feinstofflicherkörperreinigung 6. Quelle - Feststofflicherkörperreinigung 7. Quelle - Kausalkörperreinigung ( das ewige Gefäß das wir von Leben zu Leben mitnehmen, der Speicher). Dann gelangt ihr zum grünen Heilsaphir und legt Eure Hände darauf und lasst die Heilenergieströmungen des Kristalls durch Euch fließen. Bei allen Meditationen solltet Ihr euch auch auf die Hin und Rückreise konzentrieren und um Beistand bitten das Ihr vollkommen und ganz wieder hier seid. Bitte das bedanken nicht vergessen.

Der Kantan Rat

Am 20.06.2013 hat sich in meinem Beisein einer der ersten Kantan Räte gegründet. Was ist ein Kantan Rat fragt Ihr euch? Ein Ausschnitt aus meinem aktuellen Buch - ICH BIN DU - beantwortet Euch diese Frage. Lara ein Kind aus dem 23. Jahrhundert gab mir die Antwort in einem Channeling. Lara sagte: „Weißt du Carsten, unser Verwaltungssystem ist ganz anders wie eures. Wir nennen es Kantan. Kantan ist ein Rat von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Dieser Rat aus hochspirituellen Menschen sorgt durch Ratschläge dafür, dass es uns an nichts fehlt. Sie spüren die wahren Bedürfnisse und befriedigen diese voll und ganz.“ Nun beginnt es auch in unserer Zeit , dies ist der Anfang.

Die Offenbarung Johannes

Was ich euch offenbare ist kein Geheimnis. Es wurde auch nicht im Geheimen gelehrt. Das Buch und Bücher die ihr kennt enthalten nicht oder nur zum Teil die Worte der Göttlichen. Einst bezeichnete man sie als Götter doch waren sie wie wir. Nichts anderes waren sie unsere Brüder und Schwestern. Es begann mit dem Satz : Offenbare dich mir. Es waren Ringe aus Feuer und Glut aus Eisen und Worte aus Liebe. Werkzeuge des einen und einer von vielen. Aufgestiegen und gefallen zu Erde in den Schoß seiner Mutter. Ich Offenbare Euch. Wenn die Zeit des Regenbogens sich 7 mal um die Erde faltet,die Schlangen ihr letztes Gift versprühen und die Erde im Zittern ihrer Angst sich aufbäumt. Da kehren sie zurück die 7 großen Meisterinnen und Meister und keine Apokalyptischen Reiter die mit ihrem Feuerschwert die Erde zerstören. Wer glaubt das ein Ende kommt durch Wüste und Dürre der irrt sich und verfestigt sich im Glauben des Untergangs. Ich nicht,wir alle  beginnen das Werk das seinen Beginn vor so langer Zeit gesetzt wurde. Die Bücher der Offenbarung enthalten Schock, Trauma, Knechtung, Verzweiflung,Wut,Trauer und Hass. Wer diese Bücher liest kann nicht glauben das Neue Kraft entsteht, muss zweifeln am Sinn Gottes. Doch wer schreibt solche Bücher, nur die die in Zorn und Wut den Anfang gehen wollen doch dies kann nicht mehr geschehen. Keine Armee die Zerstörung bringt, keine Reiter der Apokalypse die am Ende uns zerstören. Wir alleine entscheiden über das Leben und müssen uns selbst Rechenschaft ablegen. Wir können Aufbauen oder Zerstören und die Erde verändert sich. Das Bild der Erde ändert sich denn sie lebt. Das hat nichts mit dem Untergang zu tun. Wer sind wir das wir uns als Menschen als herrschende Kraft präsentieren. Sind wir doch nur ein Teil der Erde und dürfen uns dem Rhythmus der Erde anpassen. Wir leben mit so vielen Wesen auf der Erde zusammen doch anscheinend wurde das vergessen. Wir sind viele also lasst uns als viele handeln und die Erde dankt es uns. Offenbarung heißt das ihr zu Euch und anderen lichtvoll stehen sollt. Weder verräterisch noch verächtlich sonst spürt ihr das was ihr sät. Offenbarung zeigt sich in ihrer vielen Formen des liebenvollen Zusammenhalts. Ihr seid weder Gut und Böse,Ihr könnt wählen. Kein Zwang oder zwanghaftes verändern beginnt im kleinen und lasst es wachsen. Offenbart Euch, euch selbst. Erkennt was eure wahre Göttliche Natur ist und lebt alles andere ergibt sich. Ein sanftes umfassen von Hand zu Hand in Liebe und Respekt. Keine Feuerwalze die die Erde vernichtet, keine Dämonen die über die Erde herrfallen und kein Massensterben und vergehen. Bedenkt Neues bedarf Neuem, also gebt der Erde ihr wahres Gesicht und Selbst zurück. Wahre Bücher und Lehren. Was die Erde und Menschen und all ihren Wesen tun bedarf Gemeinsamkeit und Handeln so geschieht das was wir uns wünschen. Wir Offenbaren uns und anderen und genießen den Wandel. Zusammen und mit den 7 Göttlich-Menschlichen Wesen erschaffen wir unsere Erde neu ohne von Angst, Hass oder Verzweiflung geführt zu werden. Das Offenbare ich Euch, Johannes.

Die 7 Strahlen der Meisterinnen und Meister

In dieser Zeit und der Zeit der Transformation ist es nun wichtig sich mit den 7.Strahlen zu verbinden. Es sind aufgestiegene Meisterinnen und Meister die sich in ihren Farben und Energien präsentieren um uns zu unterstützen. Darum verbindet euch mit jedem Wesen einzeln und lasst die Farben und Energien fließen. Dadurch lösen sich ganz viele Programme und Blockaden und schaffen Platz für neue Energien. Lasst auch die Eigenschaften dieser Wesen durch Euch fließen so werden sich die Gegensätze in euch ablösen, auflösen und ausheilen. 1. Strahl - Königsblau - EL MORYA = Schutz, eigenen Willen und Göttliche Stärke 2. Strahl - Goldgelb - KUTHUMI = Frieden, Vollendung und vollendeter Frieden 3. Strahl - Rosa - LADY ROWENA = Liebe, Gnade und Vertrauen 4. Strahl - Kristallweiß - SANANDA = Befreiung von irdischen Belastungen und Vorstellungen 5. Strahl - Grün = LADY MARIA = Liebe, Segnung, Erneuerung und Heilung 6. Strahl - Rubinrot-Gold -  LADY NADA = Höheres Selbst, Liebe und Höhere Selbstliebe 7. Strahl - Violett - SAINT GERMAIN = Heilung, Freiheit, Spirituelle Freiheit und Transformation EL MORYA = War Prinz in Indien kümmerte sich um die Bedürftigen KUTHUMI = Ein Brahmane, ein Eingeweihter des höchstes Grades LADY ROWENA = Priesterin der Liebe in Atlantis und Avalon SANANDA = Weiterentwickelte Schwingung von Jesus. Tritt auch als weiblicher Anteil als Schwester von Christus in Erscheinung LADY MARIA = War Mutter von Jesus LADY NADA = War Maria Magdalena SAINT GERMAIN = Paracelsus, Merlin, Joseph von Arimatäa uvm..

Regenbogenkristallenergie

Die Regenbogenkristallenergie wird auch als Energie der Neuen Zeit genannt. Durch die vielen Farben und Facetten wie ein Regenbogen so zeigt sich auch die Neue Zeit. Diese Energie durchströmt mit all ihren Facetten und Heilenergien sämtliche Ebenen und Bereiche von uns. Beginnend stellen wir uns unsere Landschaft des Lebens vor und den Regenbogen der sich darüber erstreckt. An einem Beginn des Regenbogens befindet sich der Regenbogenkristall, diesen lassen wir nun durch folgende Bereiche strömen: FEINSTOFFLICHER KÖRPER: Meridianergiefeld: Verteiler und Ordner der Energien Chakrenenergiefeld: Hauptenergiezellen des gesamten Seins.                                                                                                                                           Hier leiten wir alle belasteten Energien aus. FESTER KÖRPER: Lymphkörper : Unser Wasser des Körpers bereinigen von                                 Schadstoffen. Blutkörper : Blutkreislauf bereinigen Nervensystemkörper : Harmonisierung des Nervensystems Organkörper : Bereinigung und Heilung unserer inneren und                         äusseren Organe Knochenkörper : Reinigung und Heilung unserer Knochen,                             Knorpel,Bänder,Sehnen und Scheiben Hautkörper : Haut und Haarkörper ausheilen Atom-Zell-Genkörper : Bereinigung unserer Gene, Atome und Zellen , Zellteilung und somit in gesunden Zustand erschaffen. Verjüngungsprozess. Zum Schluß verbindet der Regenbogenkristall alle Körper in einen reinen heilen Zustand.